Interview mit Patrick Vollrath

Der deutsche Regisseur Patrick Vollrath ist für seinen Kurzfilm „Alles wird gut“ für den Oscar nominiert. Der Film ist seine Abschlussarbeit an der Filmakademie Wien, wo er unter anderem bei Michael Haneke studiert hat. Bereits im Herbst hatte er dafür den so genannten Studentenoscar gewonnen.

Ich hab ihn am 12. Februar in Berlin getroffen, beim Berlinaleempfang der niedersächsischen Nordmedia Film- und Medienförderung Nordmedia GmbH .

(Diese Interview wurde zuerst in der Radiosendung „Filmriss – Das Berlinalemagazin“ am 16.02.2016 ausgestrahlt. Eine tägliche Radiosendung der Sender OK Westküste, OK Lübeck, OK Kiel, Oldenburg eins, Tide 96,0 Hamburg sowie dem StadtRadio Göttingen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.